LERNORT MUSEUM

Als außerschulischer Lernort nimmt das Museum eine bedeutende Stellung ein. Es ist wie kaum eine zweite Einrichtung dafür qualifiziert, kulturelle Bildung in umfassender Weise zu vermitteln.



Foto: David Pinzer


Di 3.12.2019, 15 Uhr
Fortbildung für Grundschullehrer und Erzieher zur Ausstellung “Konferenz der Plastiktiere“
Zum 1. Advent öffnet im Stadtmuseum eine Ausstellung (30.11. 2019 bis 1.3. 2020) ihre Türen, welche ihre Gäste nach St. Petersburg entführt – zumindest spielerisch. Denn Spielzeugtiere – gestaltet oder produziert im sowjetischen Leningrad – stehen im Mittelpunkt der Ausstellung. Die form- und farbenfrohen Plastiktiere laden zum genauen Betrachten und gemeinsamen Fantasieren über die "Konferenz der Tiere" ein. Nach einem Rundgang durch die Ausstellung erhalten Sie detaillierte Informationen zu dem begleitenden museumspädagogischen Angebot und zu den Schul- und Hortprogrammen.

Mit Andrea Rudolph, Kuratorin und Dr. Robert Mund, Bildung und Vermittlung.

Eintritt und Führung frei
Schulform: Grundschule
Fachbezug: Kunst, Deutsch, Sachunterricht
Ort: Stadtmuseum Dresden, Wilsdruffer Straße 2 | Eingang Landhausstraße | 01067 Dresden

Die Veranstaltung wurde vom Sächsischen Staatsministerium für Kultus unter der Nummer EXT04628 veröffentlicht.


Anmeldung bis 2.12.2019 unter robert.mund@museen-dresden.de (Telefon 0351/488 7367).

Plastiktiere und -figuren aus Sowjet- und DDR-Produktion. © Foto: Sammlung Köpcke & Weinhold, Berlin


Do 30.01.20, 15 - 18 Uhr
Fortbildung für Grundschullehrer im Landhaus in den Ständigen Ausstellungen der Städtischen Galerie und dem Stadtmuseum Dresden
Gern möchten wir Sie exklusiv durch die Ausstellungen im Landhaus führen und anschließend unser Bildungsprogramm, das den Schülerinnen und Schülern eine aktive Annäherung an historische Ausstellungsstücke und künstlerische Werke sowie die Gelegenheit zur eigenen gestalterischen Arbeit bietet, vorstellen.

Das Bildungsangebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klasse 1 bis 4. Des Weiteren erhalten Sie den Katalog zu den beiden Sammlungen kostenfrei, für die optimale Vor– und Nachbereitung des Museumsbesuchs.

Mit Natalie Woltmann, Franziska Schmidt und Dr. Robert Mund

Eintritt und Führung frei
Schulform: Grundschule
Fachbezug: Kunst, Deutsch, Sachunterricht, Ethik, Religion
Ort: Landhaus Dresden (Städtische Galerie Dresden / Stadtmuseum Dresden), Wilsdruffer Straße 2 | Eingang Landhausstraße | 01067 Dresden

Die Veranstaltung wurde vom Sächsischen Staatsministerium für Kultus unter der Nummer EXT04629 veröffentlicht.

Anmeldung bis 29. Januar 2020 unter franziska.schmidt@museen-dresden.de (Telefon 0351/488 7368) oder natalie.woltmann@museen-dresden.de (Telefon 0351/488 7369)

Foto: David Pinzer


Lehrerfortbildungen in der ständigen Ausstellung

Die ständige Ausstellung des Stadtmuseums bietet spannende Einblicke in die über 800jährige Geschichte Dresdens. Wir stellen Lehrern und Erziehern in speziellen Führungen und Lehrerfortbildungen die Ausstellung sowie das Bildungs- und Vermittlungsprogramm vor.

Anmeldung unter Telefon 0351/4887367 oder per E-Mail an robert.mund@museen-dresden.de



Nach oben Hauptmenu Inhalt

© 2011 Stadtmuseum Dresden