22.6.2017 bis 31.10.2017

PERSPEKTIVWECHSEL. Dresden - Wrocław

Malerei von Dyrck Bondzin und Stanisław Przewłocki

In ihren Arbeiten widmen sich Dyrck Bondzin und Stanisław Przewłocki den Stadtansichten der Partnerstädte Dresden und Wrocław im Verlauf ihrer wechselvollen Geschichte. Beide gehören einer Generation an. Beide verbindet das Zwiegespräch mit Natur und Kunst. So gegensätzlich ihre Arbeiten sind, so nah sind sie sich in ihrer Individualität im Blick auf die Vergangenheit, ihre Geschichte und den Anspruch, mit ihren Bildern Geschichten zu erzählen. Der Dresdner Dyrck Bondzin und der Wrocławer Stanisław Przewłocki laden zu einem Perspektivwechsel in ihre künstlerische Heimat Dresden und Wrocław ein.

 

Die Stadt Wrocław berichtet über die kommende Ausstellung (PL) >>



Nach oben Hauptmenu Inhalt

© 2011 Stadtmuseum Dresden